Mittwoch, 27. August 2014

garda ceramiche --- souvenir


Hallo ihr Lieben !!!

"Hopps", machte das Herz,
 und schon war am ersten Tag ganz schnell ein Stück gefunden, das mit uns den Weg zurück fand.
Mhhhh, wenn ich mir da drauf eine Himbeer- oder Erdbeersahne-Torte drauf vorstelle,..........wobei meiner Familie die Torte bestimmt wichtiger ist!
Jetzt ist allerdings eindeutig schon Zwetschgenzeit, 
--- 
mit Sahne und einem guten Cappuccino (die Bohnen durften auch mit) bin ich dafür immer zu haben!


Ganz eindeutig lässt der Herbst hier schon sehr grüßen,
 und ich muss gestehen, dass ich abends schon an meinem ersten Loop häkle.

Ich schicke liebste Grüße hinaus!


PS: Wenn´s schnell gehen soll, mach ich immer einen Quarkölteig - soll ich das Rezept aufschreiben?

Hier ist es:

125 g Quark
4 Eßl. neutrales Öl
5 Eßl. Milch
50 g Zucker
1 Prise Salz
---> diese Zutaten verrühren und noch:
240 g Mehl
3/4 Päckchen Backpulver
---> unterkneten

Für eine runde Tarteform nehme ich die Hälfte des Teiges und friere die andere ein, dann bin ich beim nächsten Datschi schneller.
Man könnte natürlich auch herrliche Nußhörnchen draus machen.

;O)

Kommentare:

  1. Liebe Gabi
    ein wunderschönes Andenken an die schönste Zeit des Jahres.den Gardasee besuchen wir auch regelmäßig ist nicht so weit entfernt und das Klima meist wunderbar,mich faszinieren immer wieder die Märkte rund um den Gardasee zuhause würd ich nie im Leben Märkte in dem Stil besuchen und am Gardasee find ich sie immer wieder wunderbar;:))) So durch die Stände zu schlendern Eis essen und dann doch immer etwas zu kaufen ein herrlicher Urlaubsgenuß;.)) Komisch wie man seine Gewohnheiten im Urlaub ändert;.))
    herzlichste u.ggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    die Italiener wieder, gell, die haben's einfach drauf :o))) Die Platte ist aber auch ein Hingucker - und Zwetschgendatschi dazu, mmmmh. Danke, Du Liebe, für Deinen Kommentar heute. Nein, Maultaschen haben wir (leider) nicht gegessen, dafür waren wir viel zu viel unterwegs: Höhlenbesuche, Sommer-Rodelbahn, Kletterwald ... aber dafür sind wir auf dem Neckar mit dem Bötle gefahren, war auch richtig schön. :o))
    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    was für ein schönes Teil - total dekorativ auch ohne Kuchen -
    ach ja, bitte das Rezept aufschreiben- danke dir
    alles Liebe -

    Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabi,
    Das Porzellan ist typisch für die Gegend hier ... ;-)
    Du hast dir einen super schönen Teller ausgesucht.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. lieben Dank - Rezept ist gespeichert -

    schönen Abend -

    liebe Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Ein leckerer Kuchen - danke für´s Rezept - kommt natürlich auf so einem schönen Teller besonders gut zur Geltung.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. liebe gabi, danke für deinen besuch!!! ich habe mich sehr gefreut darüber!!! du bist also auch eine krimitante, hihi!!!
    und danke für das leckere rezept, sieht sooo köstlich aus, dein zwetschgenkuchen!!! alles liebe von angie aus dem sonnigen norden

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gabi - na was entdecke ich da? Von demselben Design haben wir uns vor Jahren in Sienna ein Marmeladengläschen gekauft. Aber jetzt hat es schon den einen oder anderen Kratzer. Es ist schön, so ein wunderbares Erinnerungsstück zu besitzen! LG Dani

    AntwortenLöschen